Balkonanbau Mühlegasse 44+46, 6340 Baar


Die Baustelle Balkonanbau Mühlegasse 44+46 ist fertig und wurde der Bauherrschaft übergeben.


Marcel Hegglin war als Bauleiter für dieses Objekt verantwortlich. Ich habe ihn zu diesem Projekt befragt.


Mäsi du warst für die Bauleitung für den Balkonanbau Mühlegasse zuständig? Was war genau dein Job?

Mein Job war es zu kontrollieren und zu koordinieren, dass die neuangelegten Balkone zueinander korrespondieren und an die bestehende Höhe angepasst werden. Die Fertig-Elemente mussten in die bestehende Fassade angepasst und montiert werden, so dass es auch statisch funktioniert. Man hat die bestehende Fassade aufgemacht, und die Elemente an die bestehende Konstruktion angemacht. Danach ist man mit der Abdichtung hochgefahren. Gewisse Anpassungen mussten dann noch gemacht werden, wie das Geländer im obersten Stock und ein Paar Dachanpassungen.


Was war das aufwendigste bzw. herausforderndste an der ganzen Bauleitung?

Die Statik war aufwendiger als zuerst angedacht. Dass die Fundamente, dort stehen, wo sie geplant wurden, war eine Herausforderung. Im Grossen und Ganzen lief alles nach Plan. Schlussendlich ist das Wichtigste, dass der Bauherr glücklich ist und dass die Statik sowie die Abdichtung funktionierten.


Wir hatten ja bereits einen Balkonanbau an der Mühlebachstrasse, war dieses Bauvorhaben ähnlich?

Ganz und gar nicht. Dieses Projekt ist wesentlich besser gelaufen, von der Ausführungsplanung, Ablauf und der Bauleitung. Man konnte Erkenntnisse aus dem 1. Projekt übernehmen. Zudem konnte man mit vertrauten Unternehmer zusammenarbeiten.


Was sind die Vor - und Nachteile, wenn ein Architekturbüro die Planung sowie auch Bauleitung macht?

Man kann von Anfang an auf die Details eingehen. Die Bauleitung ist bereits bei den Details / Ausführungsplanung involviert. Die Entscheidungsabläufe sind schneller, als wenn man externe Fachplaner hat.

Insgesamt war man dadurch effizienter.



Die Umgebungsarbeiten wurden auch gleich gemacht. Was hat man hier verändert?

Hier wurde nichts Massives verändert. Man versuchte die Umgebung beizubehalten. Es wurden auch keine Bäume gefällt.



Konnte man den Kostenvoranschlag / Baukosten einhalten?

Man hat vorgängig einen Kostenvoranschlag gemacht +-% 10%. Gewisse Schlussrechnung stehen noch aus. Jedoch vom ersten Blick her, sind wir in den Kosten geblieben.


Sind die Bauherren bzw. Mieter zufrieden?

Die Mieter sowie der Bauherr sind sehr zufrieden. Der Bauherr hat uns weiter empfohlen für einen weiteren Balkonanbau in der Nähe.

Vielen herzlichen Dank an den Bauherrn!


Danke Mäsi, dass du dir die Zeit genommen hast und und gutes Gelingen beim nächsten Bauprojekt.




Interview durchgeführt von Katrin Benkei, Administration / Buchhaltung

Bauleiter Mäsi Hegglin, eidg. dipl. Bauleiter Hochbau

Ausführungsplanung Giuseppe Bilotta, dipl. Architekt FH


Zum Projekt
















Empfohlene Einträge