sanierung skilift nollen, 6314 Unterägeri

Planung                           B+B Planer AG, Oberägeri

Baumanagement          B+B Planer AG, Oberägeri

Bauherrschaft               Skilift Nollen AG, Unterägeri

Aufgaben                        Vor- und Bauprojekt, Ausschreibung, örtliche Bauleitung, Inbetriebnahme

Baubeginn                      September 2018

Fertigstellung                Dezember 2018

Fotos                                B+B Planer AG und www.fotozug.ch

 

SANIERUNG SKILIFT NOLLEN

Die Talstation vom Skilift Nollen beinhaltete neben dem berühmten Nollenstübli auch die Garage für das Pistenfahrzeug kombiniert mit einer Werkstatt, die öffentlichen Toiletten, die Trafostation vom WWZ, den Personalraum sowie der Ticketschalter. Im Estrich wurden viel Material sowie die Bügel der Skiliftanlagen gelagert.

 

Das Gebäude wurde letztmals im Jahre 1971 umfangreich erweitert und umgebaut. Die Aufgabe der B+B Planer AG stand darin, eine Verbesserung der betrieblichen Abläufe der Talstation zu erreichen und dies mit möglichst geringen Baukosten.

 

In der bestehenden Garage wurde die Küche eingebaut, um mehr Platz im Nollenstübli zu erreichen. Die Anzahl der Sitzplätze konnte um 16 Stühle erweitert werden. Im Nollenstübli wurde ein neuer Teppich eingebaut sowie alles neu gestrichen.

 

Die neue Küche beinhaltet neben mehr Küchengeräte, einer neuen Lüftung und mehr Rüstfläche auch Platz für das Personal.

Zudem wurde auch die Fassade mit einer vertikalen Holzschalung saniert und die aktuellsten Brandschutzanforderungen umgesetzt.

Die gesamte Umgebung wurde instand gestellt und die Flächen wurden mit Natursteinplatten ausgestattet.

Der Skilift Nollen erstrahlt wieder in neuem Glanz und wird den Besuchern viel Freude bereiten.